Nächste Termine

Keine Termine

Webcam

Webcam EDVI

Webcam Köterberg

Webcam EDVI 2

Interner Bereich

Aktuelles
AVGAS so günstig wie nie zuvor in Höxter

Gute Neuigkeiten am Flugplatz in Höxter: Die Preise für AVGAS und JET A1 konnten beide auf 1,89€ pro Liter abgesenkt werden.
Zu verdanken ist dies den besonders guten Einkaufskonditionen für den Luftsportverein. Für AVGAS teilen wir uns mit diesem Preis den dritten Platz in der Deutschlandliste gemeinsam mit dem Flugplatz Bautzen. Aber auch die Super Plus-Fraktion darf sich über eine kommende Änderungen freuen: Das Volumen des neuen Tanks für Super+ beträgt nun 2900 Liter im Gegensatz zu den 1000 Litern des Vorgängermodells. In Zukunft werden wir auch hier günstiger an Treibstoff kommen, sodass sich für die Saison 2016 der Preis senken wird. Sobald alle Genehmigungen und Auflagen erfüllt sind geht der neue Tank in Betrieb und sorgt hoffentlich für glückliche Pilotengesichter.

Wenn ihr jetzt aber glaubt, dass damit die Neuerungen für 2016 schon am Ende sind, liegt ihr falsch. Auch dieses Jahr hört die Arbeit am Flugplatz nicht auf und es wird wieder viel Geld für Modernisierungen und andere Investitionen in die Hand genommen. Einige Verantstaltungen sind auch in Planung. Keine Sorge, wir halten euch auf dem Laufenden und informieren euch rechtzeuitig. Die Saison steht schon vor der Tür, wir sind bereit und freuen uns riesig. Wir sehen uns am Flugplatz Höxter!      

 

 Links zu sehen die alte Säule für Super Plus, rechts daneben der neue 2900 Liter-Tank

 

 


 

 
Das verkehrsreichste Wochenende des Jahres - Ein Rückblick

Der 22. und 23. August werden den Besuchern auf dem Flugplatz Höxter-Holzminden mit Sicherheit lange im Gedächtnis bleiben. Bei strahlendem Sonnenschein und bei Temperaturen um die 30 Grad feierte der Flugplatz sein 40-jähriges Bestehen. Aus diesem Anlass wurden durch den Verein Luftsport Höxter e.V. viele Ehrengäste geladen, um den frisch restaurierten Gedenkstein zu enthüllen, der daran erinnert, wer uns allen vor 40 Jahren diesen wunderschönen Flugplatz errichtet hat: Die Pioniere der 65 Corps Support Squadron Royal Engineers aus Hameln!
Gemeinsam mit unserem Vereinsvorsitzenden Dr. Nikolaus Müller enthüllte der damalige Kommandeur Major Roger Thorrington den Gedenkstein. Bei Kaffee und Kuchen ließen es sich die Gäste der Verantstaltung im Café am Räuschenberg gut gehen.

Ein Video zur feierlichen Gedenksteinenthüllung findet Ihr hier.

Doch das Wochenende bestand nicht nur aus der Gedenkfeier, denn auch das 6. ulforum.de-Treffen fand hier statt. Über 70 Ultraleichtflugzeuge aus ganz Deutschland, ja sogar aus Österreich und Frankreich kamen Freitag, Samstag und Sonntag zum Treffen, um den Usernamen im Forum auch mal ein Gesicht zuordnen zu können und viele anregende Diskussionen zu starten.
Einige Flieger blieben über Nacht, ein gemeinsames Grillen am Samstagabend rundete die Fliegeridylle ab.
Gemeinsame Ausflüge über das Weserbergland, Urkundenausgaben und kleine Wettbewerbe sorgten für viel
Spaß und ein unvergessliches Wochenende. Mit 281 Flugbewegungen ist der Samstag an diesem Wochenende der betriebsstärkste Tag des Jahres 2015 für den Flugplatz Höxter gewesen!

 

Die Fallschirmspringer-Landewiese wurde für das Treffen zum Vorfeld umfunktioniert.

 

Unter der Fläche campen, den Sonnenuntergang genießen und den Grill anschmeißen: Eine Fliegeridylle.